Hauck King Air Trio

Hauck King Air Trio Kinderwagen Test

Kinderwagen Test, Hauck King Air Trio, Empfehlung
Auf das Bild klicken, um Angebote zu vergleichen
 Technische Daten
Maße, B x L x H in cm
63 x 76 x 109
Gewicht in kg
14
Schadstoffwerte
Gute Bewertung durch Stiftung Warentest
Adapter
Adapter für Babyschale von Maxi Cosi und Cybex
Lieferumfang
Beindecke, Sitzauflage, Wanne, Buggy, Autositz
Bereifung
Luftbereifung

 

 

Handhabung
Dominik
Nicole
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Montage
Montage
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Montage
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Aufbau
Auf- und Abbau
3 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Auf und Abbau
3 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Bremsen
Bremsen
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Bremsen
1 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Fahrverhalten
Fahrverhalten
2 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Fahrverhalten
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Transport per Hand
Transport per Hand
4 Sterne Amazon Bewertung, Kinderwagentest, Hauck King Air Trio, Transport per Hand



Der Hauck King Air Trio wurde in einem (55x50x87) großen und knapp 23 Kilo Karton geliefert. Der Aufbau verlief reibungslos und intuitiv. Anweisungen zur Montage sind durch Symbolzeichnungen erläutert. Mit einem Preis von rund 500 Euro ist das eher ein Mittelklassewagen. Sowohl das Gestell, als auch der Stoff sehen qualitativ hochwertig aus und können mit einigen Luxusaustattungen mithalten.

Auf- und Abbau funktionieren recht fix und nachdem man weiß, welche Stellen zu drücken sind, ist der Wagen schnell verstaut. Man braucht aber fast immer beide Hände dafür!

Das Fahrverhalten ist für große Menschen eine Katastrophe. Die Länge des Schiebegriffs ist nur für Zwerge gedacht. (Zwerge sind für Dominik alle unter 185. :D) Aufgrund der Länge tritt man auch ständig gegen die Hinterachse oder Bremse und das nervt doch schon sehr. Die Vorderräder sind ab und zu beide gleichzeitig nach Innen geschwenkt und es kam zur Blockade der Räder.

Trotz der Luftbereifung ist die Fahrt durch Kopfsteinpflaster oder im Wald ganz schön wild für das Baby, da es durchgeschüttelt wird.

Die Babywanne und das Gestell sind recht leicht und können gut mit der Hand transportiert werden.

Fazit des Kinderwagen Tests:

Wir haben uns gegen den Kauf dieses Kinderwagens entschieden, weil das Fahrverhalten für große Menschen nicht geeignet ist. Für die rund 500 Euro bietet der Kinderwagen trotzdem recht viel. Hochwertig gebaut und einfach im Handling. Das Gewicht ist nicht zu schwer, so können auch eher zierliche Frauen die Babywanne eine Treppe hochtragen. Der Kinderwagen ist eine gute Alternative, wenn die Körpergröße der Eltern eine gute Führung des Wagens ermöglicht. (Grob geschätzt kriegt man mit 185 bereits Probleme).  Als abschließenden Tipp bleibt noch zu sagen, dass die Matratze einfach zu dünn ist, dieses Problem haben aber viele Hersteller, hier ist die Matratze für die wir uns entschieden haben:

Julius Zöllner Kinderwagen-Matratze 75 x 32 cm

Hier ein Beispielvideo vom Aufbau des Hauck King Air Trio, leider in diesem Fall nur ein Werbevideo.
Den Hauck King Air Trio könnt ihr hier kaufen:

Wir hoffen unser Kinderwagen Test hat Euch gefallen und würden uns über ein paar Kommentare freuen.